Naturhaus Schorfheide

Entspannung, Gemeinschaft und Stille der Natur

Wohne im Atem der Natur

Ehemals erbaut auf Feldsteinen, die Mauern aus Lehm, Holz und Stroh, veredelt durch modernste baubiologische Materialien für den Komfort unser Zeit – so umfängt Dich das Naturhaus Schorfheide. Einfach Sein, im Winter durchwärmt vom großen Lehmgrundofen, im Sommer Klarheit bewahrend durch die kühlenden Eigenschaften der Lehmwände. Tief durchatmen, zur Ruhe kommen, sich mit dem Selbst verbinden.

Mehr erfahren

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Es war einmal…

im Jahre 1807, da wurde in Klandorf in der Schorfheide ein erstes Haus erbaut, ein Märkisches Mittelflurhaus, wie es der Denkmalschutz heute nennt. Beinahe wäre es endgültig verfallen, da kam – zwei Jahrhunderte später – eine gute Fee vorbei und beschloß, sich seiner anzunehmen. Das Haus aber war dickköpfig: Lieber wolle es weiter verfallen und wieder zu Erde werden, als mit unnatürlichen Materialien wieder aufgebaut werden; und es wolle bitteschön Raum für Yoga und gute, heilende Tätigkeiten geben.

Mehr erfahren

Der Fee gefiel das selbstbewußte Auftreten des Hauses und sie willigte ein. Sie gewann die GLS Bank für das ökologische und spirituelle Anliegen des alten Bauernhauses und so entstand das Naturhaus Schorfheide.

Heute, nach über zwei Jahren Planung, Absprachen mit den Denkmalschutzbehörden und Fördermittelgebern steht das Naturhaus Schorfheide wieder auf neuem, festem Fundament mit starken Balken, gefüllt mit Lehmstaken bzw. Lehmleichtbausteinen. Ein großartiges Team von erfahrenen Architekten und Handwerkern arbeitet unermüdlich und guter Dinge und wenn nicht das Radio wäre, könnte man angesichts vieler Arbeiten meinen, man wäre wieder im Jahre 1800.

Die gute Fee hat natürlich dafür gesorgt, daß schon viele Yogalehrer auf das Naturhaus Schorfheide aufmerksam geworden sind und gerne mit ihren Schülern kommen wollen. Das Naturhaus Schorfheide – bedächtig, wie es ist – nimmt aber erst ab Juli 2019 Gäste auf.

Hier kannst du dich erkundigen und vormerken lassen

Für Dein gelungenes Seminar

bietet das Naturhaus Schorfheide Dir einen bis zu 6 Meter hohen lichtdurchfluteten Yogaraum, zwei stimmungsvolle Lounges, eine  holzbeheizte Sauna und 7 kleine „Mönchzellen“ für deine Gäste. Ausgewählte Caterer setzen das Konzept vom „einfachen Sein“ nahtlos fort mit überwiegend biologischen Produkten aus der Biosphäre Schorfheide-Chorin und klaren Ernährungsplänen.

Unterkunft

Buchen

Programm

© Naturhaus Schorfheide